Ornament

Stark sein, schön sein, fit sein: Du hast es dir verdient.

Zugegeben, es gibt eine Menge Dinge, mit denen frau sich belohnen kann.
Aber es gibt wenig, was dir so gut tun wird, wie regelmäßiges, individuelles und gut dosiertes (Muskel-)Training. Weil deine Freude und Zufriedenheit ganz allein dir gilt – keinen „Dingen“.

Oder kannst du dich an einziges Paar Schuhe erinnern, das für solch langanhaltende, tiefgreifende und intensive Veränderungen sorgen konnte, wie die folgenden?  ;-)

Du wirst deine Körperkontur verbessern.
Deine Haltung wird sich verändern.
Du baust Körperfett besser ab.
Du straffst Haut und Gewebe und bekämpfst Orangenhaut.
Du stabilisierst und schützt dich.
Du wirst beweglicher.
Du kannst „jünger“ werden.


Du wirst deine Körperkontur verbessern. >>

Du wirst deine Körperkontur verbessern.

Deine Körpersilhouette und deine Art dich zu bewegen wird zu einem großen Teil durch den Zustand und die Form deiner Muskeln bestimmt. Untrainierte und schlaffe Muskeln lassen einen Körper schlaff wirken – selbst wenn du Größe 36 trägst. Durch das Training stärkst und definierst du deine Muskeln, deine Figur, deine gesamte Erscheinung. Muskeln sind das Make-up von innen!

Deine Haltung wird sich verändern.

Und zwar in jeder Hinsicht: Bewusstes Training wirkt viel intensiver als erwartet und keinesfalls nur körperlich. Du wirst gelassener werden, wirst innere Sicherheit entwickeln und auch spüren. Trainierte und in ihren Zugverhältnissen ausgeglichene Muskeln wirken zudem wie ein stützendes (aber dennoch hochflexibles!) „Korsett“. Du wirst aufrechter gehen und selbstbewusster wirken. Und werden!

Du baust Körperfett besser ab. >>

Du baust Körperfett besser ab.

Du kurbelst Nährstofftransport und Stoffwechsel an und verbrennst mehr Kalorien. Und das nicht nur während des Trainings: Die Fettverbrennung ist selbst danach noch für rund 15 Stunden um 50 % erhöht – hervorragende Voraussetzungen, um die Wiedereinlagerung von Fett zu verhindern.

Du straffst Haut und Gewebe und bekämpfst Orangenhaut.

Du straffst deine Haut und dein (Binde-)Gewebe, verbesserst die Durchblutung und aktivierst dein Lymphsystem: Die wohl schärfsten Waffen gegen unseren Feind Nummer 1: Cellulite. In Kombination mit ausgewogener Ernährung bzw. einem individuell abgestimmten Ernährungsplan und/oder einer Vacu-Therapie verstärkst du diesen Effekt sogar um ein Vielfaches.

Du stabilisierst und schützt dich. >>

Du stabilisierst und schützt dich.

Trainierte Muskeln weisen eine höhere Dichte auf. Stelle Sie dir wie eine Art natürlichen Panzer vor, der dich vor Verletzungen und Gewalteinwirkung von außen schützen kann. Aber auch Sehnen und Knochen reagieren auf den dosierten Widerstand und werden stärker. Das Training beugt Knochenschwund (Osteoporose) und Verschleißerscheinungen vor. Herz und Kreislauf profitieren natürlich auch: Du verbesserst deine Herzleistung, erhöhst deine Lungenkapazität und letztendlich deine gesamte Leistungsfähigkeit. Dabei senkst du das Bluthochdruck-Risiko, baust Stress ab und stärkst auch noch deine Abwehrkräfte.

Du wirst beweglicher.

Das Training an Maschinen entwickelt die Beweglichkeit effektiver als durch Freiübungen. Du wirst beweglicher, wendiger, agiler - im wahrsten Sinne des Wortes flexibler!

P.S. Weißt du eigentlich, dass du mit dem richtigen Training sogar dein (biologisches) Alter beeinflussen kannst?


Oder anders gefragt – wie „alt“ bist denn wirklich?