Ornament

Geht es dir gut?
Darf’s noch ein bisschen besser sein?

Wie alt bist du? Und wie alt ist dein Körper?
Dein BodyAge verrät es dir.

Nehmen wir einmal an, du bist 34 Jahre alt. Also sind es deine Muskeln, Sehnen, Knochen und Organe auch, oder?

Weit gefehlt.
Manche Zellen unseres Körpers erneuern sich schneller als andere, und wie schnell sie das tun, hängt nicht zuletzt von deiner gesamten Konstitution ab. Die „schlechte“ Nachricht: Unter Umständen entspricht dein körperliches Alter nicht unbedingt deinem tatsächlichen – dein Körper ist in Wirklichkeit „älter als du“.

Die gute Nachricht: Du kannst es beeinflussen. Durch eine gesunde Lebensweise, ausgewogene Ernährung und richtiges Training.


Wir unterstützen dich dabei! >>

Wir unterstützen dich dabei!

Auf Basis deiner Körperdaten (Body Mass Index, Körperfett, Blutdruck) ermitteln wir durch wissenschaftlich abgesicherte Standardtests deine Individualwerte in den Bereichen Ausdauer, Kraft und Flexibilität – und somit dein (Körper-)Alter, dein BodyAge.

Anschließend zeigen wir dir, welches BodyAge durch ein richtiges Fitnessprogramm erreichen könntest und geben gezielt Trainingsempfehlungen, mit denen du dich auf Dauer belastbarer, gesünder und einfach besser in Form fühlen wirst.

Die regelmäßige Wiederholung der Testreihen zeigt dir deine Fortschritte und gibt die Möglichkeit, deinen Trainingsplan kontinuierlich anzupassen und zu optimieren.

Und sie dokumentiert etwas hoch Spannendes: Dein „jünger werden“.

Ein auf dich abgestimmtes Trainingskonzept belohnt dich aber auf noch ganz andere Weise ...